Sixt Autovermietung

Seit Sommer 08 hab ich eine Sixt Card. Einmal nach Italien düsen, für eine Woche. Sixt hat mir einen Fiat Bravo mit 150 PS gesellt. Super! So gut getarnt konnten wir unbehelligt bis zum Gardasee düsen. Eine Woche schön durch Norditalien in die Städte Vicenza, Ravenna und Mantua. Für italienische Parkplätze war das Auto zwar immer noch zu groß, aber die großen Spiegel und die Einparkhilfe lösten jedes Parkproblem. Das Kurvenlicht ist uns erst wieder in Deutschland aufgefallen. In Italien ist es einfach nicht Dunkel 🙂 Dann haben wir nochmal für einen Kurztrip nach Rügen ein Auto gemietet. Diesmal gabs einen Ford Focus mit getönten Scheiben. Ein bisschen zu Prollig für meinen Geschmack aber gut hin und zurück-gekommen sind wir trotzdem gut. Ich kann jedenfalls eine Autovermietung bei SIXT nur empfehlen.

1 Kommentar zu „Sixt Autovermietung“

  1. Sevent sagt:

    Ja Sixt ist nicht der billigste Anbieter, aber dafür klappt alles Reibungslos. Hatte auch noch nie ein schlechtes Auto, nur den viel beworbenen Rover Mini gibts selten. Wenn man den nicht direkt bucht, kann man den vergessen.

Kommentieren


Bloggeramt.de